Iranbild

Nachrichten

Coronavirus:Maßnahmen verhinderten viele Todesfälle Coronavirus:Maßnahmen verhinderten viele Todesfälle
Analysen zufolge verhinderten die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bis Anfang Mai allein in 11 europäischen Ländern rund 3,1 Millionen Todesfälle. Durch die... Coronavirus:Maßnahmen verhinderten viele Todesfälle

Analysen zufolge verhinderten die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bis Anfang Mai allein in 11 europäischen Ländern rund 3,1 Millionen Todesfälle. Durch die großflächige Abriegelung mit Grenzschließungen, Kontaktschließungen und Schulschließungen konnte der Verlauf der Pandemie kontrolliert werden, berichtet ein britisches Forschungsteam.

Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, gibt es Grund zur Hoffnung, so die Wissenschaftler um Seth Flaxman vom Imperial College London (Großbritannien) nach der Analyse der Todeszahlen in der Fachzeitschrift „Nature“.

Bis zum 6. April hätten die Massnahmen allein in 6 Ländern rund 530 Millionen Infektionen verhindert, berichtete ein zweites Forschungsteam ebenfalls in „Nature“. Sie hatten bis zu diesem Zeitpunkt den Infektionsverlauf in China, Südkorea, Italien, Iran, Frankreich und den USA analysiert.

„Ich glaube, kein anderes menschliches Unterfangen hat jemals so viele Leben in so kurzer Zeit gerettet“, sagte Studienleiter Solomon Hsiang von der UC Berkeley (USA).

IranBild

Noch nicht kommentiert !

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login